Gastprofessur Winter 2015/16
Oliver Lütjens - Thomas Padmanabhan

RENAISSANCE - AGGLOMERATION

Die Baukunst der italienischen Renaissance ist eine Architektur unvollendeter Einzelbauten und grossartiger städtischer Fragmente. Dabei war die künstlerische Rückbesinnung auf die Antike vor allem ein schöpferischer Akt vor dem Hintergrund eines bruchstückhaften Wissens. Oft mit bescheidenen Mitteln haben die Baumeister der Renaissance Werke geschaffen, die bis heute nicht an Ausdruckskraft verloren haben.   Die Renaissancebauten, die wir lieben, schöpfen ihre Kraft aus der Spannung und dem Widerstand einer Arbeit, die Ideal und Wirklichkeit, Vorstellung und Widerspruch, Rücksichtslosigkeit und Anpassung gleichermassen zulässt.   In diesem Semester wollen wir in der Münchner Agglomeration Häuser entwerfen, die diesen Geist in sich tragen. Wir werden  uns gleichermassen an Bauten und Projekten aus der Renaissance und der Gegenwart orientieren. Der Reichtum der Architektur ist das Thema des Semesters. Die Einführung findet am 13. Oktober 2015 um 10 Uhr am LSA (Raum 3120) statt.

Download Reader                                                                                                   

hoch